Herzlich Willkommen

auf den Seiten der

Treckerfreunde Siegerland




Die Treckerfreunde sind ein Zusammenschluss von Treckerfreunden, die für einen guten Zweck, einmal im Jahr durch Siegen fahren und ein buntes Unterhaltungsprogramm bieten.


An dieser Stelle möchten wir einmal diejenigen vorstellen, die bei jeder der zehn Trecker Touren mitgefahren sind und somit einen großen Anteil am Erfolg gehabt haben.
Diese Treckerfreunde haben alle zehn Touren mitgemacht

Auf dem Foto zu sehen(v.l.): Jürgen Rompf, Fritz Wagener, Reinhold Ramesch, Joachim Irle und Raimund Neumann.
Ein Danke ist an der Stelle schon fast zuwenig, dennoch fangen wir damit an.
D A N K E für die 10. Jahre treues mitfahren.


Spendenübergabe der

10.Trecker Tour Siegerland 2016

Spendenübergabe 2016Anfang August hatten sich rund 180 Trecker am Siegener Ostbahnhof zusammengefunden, um bei der 10. und vorerst letzten Treckertour Siegerland für den guten Zweck dabei zu sein.

Insgesamt wurden 5.000€ gesammelt, die Treckerfreunde ließen es sich aber nicht nehmen noch 10€ oben drauf zu packen um die Jubiläumsfahrt auch im Spendenbetrag wiederzufinden.

Also konnten insgesamt 5.010€ am 8.9. in strahlendem Sonnenschein und im Beisein von Sponsoren und Fahrern an Antje Maas-Quast von der Ärztlichen Beratungsstelle gegen Missbrauch, Misshandlung und Vernachlässigung an der DRK-Kinderklinik Siegen übergeben werden konnten.
Die Ärztliche Beratungsstelle an der DRK-Kinderklinik Siegen ist eine spezialisierte Beratungsstelle gegen alle Formen von Gewalt an Kindern und Jugendlichen, insbesondere bei Kindesmisshandlung, bei sexuellem Missbrauch und bei Vernachlässigung.

Die Ärztliche Beratungsstelle Siegen

In den vergangenen Jahren konnten rund 28.000€ an Spenden für in Siegen ansässige Einrichtungen übergeben werden. Organisator Jürgen Rompf bedankte sich bei allen Teilnehmern, Helfern und Freiwilligen, die die Tour jedes Jahr erst möglich machen, sowie bei Bürgermeister Steffen Mues, der die gute Sache von Beginn an als Schirmherr unterstützt.




Spendenübergabe der neunten Trecker Tour Siegerland 2015

Anfang August hatten sich rund 140 Trecker am Siegener Ostbahnhof zusammengefunden, um bei der neunten Treckertour Siegerland für den guten Zweck dabei zu sein.

Insgesamt wurden 3.500€ zusammengefahren, die am 11.9. bei blauem Himmel und Sonnenschein im Beisein von Sponsoren und Fahrern an den Regionalleiter der evangelischen Jugendhilfe Friedenshort, Frank Becker, übergeben werden konnten. Die evangelische Jugendhilfe Friedenshort bietet 110 stationäre Plätze in Wohngruppen oder Familien an, betreut aber auch rund 125 Familien ambulant. Und genau dort soll die Spende der Treckerfreunde auch eingesetzt werden, und zwar immer dort, wo es gerade nötig ist. Sei es ein Schulranzen, Kleidung oder ähnliches.

In den vergangenen Jahren konnten rund 22.500€ an Spenden für in Siegen ansässige Einrichtungen übergeben werden. Organisator Jürgen Rompf kündigte an, dass die Spende im kommenden Jahr an die Ärztliche Beratungsstelle an der DRK-Kinderklinik gegen Vernachlässigung und Misshandlung von Kindern und Jugendlichen e.V. gehen wird und bedankte sich bei allen Teilnehmern, Helfern und Freiwilligen, die die Tour jedes Jahr erst möglich machen sowie bei Bürgermeister Steffen Mues, der die gute Sache von Beginn an als Schirmherr unterstützt.

Spendenübergabe 9 Trecker Tour Siegerland 2015


Spendenübergabe der achten Trecker Tour 2014

3.002 € konnten im September 2014 an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst in Siegen übergeben werden.


Dank der Spenden während der achten Trecker Tour und sich dann noch anschließenden persönlichen Spenden, kam dieser großartige Betrag zusammen. Insgesamt wurden bislang über 19.000€ gesammelt und an verschiedene Institutionen weitergegeben, die sich um kranke oder in Not geratene Kinder und deren Familien kümmern.

Spendenübergabe zur Trecker TOur 2014(Bild: Tino Weingarten / WR)


zur Bildergalerie